... und natürlich alles auf einem Raspberry PI !

Eigentlich war es anders geplant, lediglich ein paar statische HTML-Seiten auf meiner Webpräsenz, kein CMS, keine Datenbank ... nur Apache und gut.

Aber wenn ich schnell mal ein paar Gedanken zu Papier bringen möchte? Rein nur statisches HTML? Nein, das ist zu komplex!

Dann las ich etwas über Ghost, im Docker-Container, OK? Als Einzeiler auf meinem Raspberry Pi 2 getestet ... und begeistert ;-)

# mkdir /docker/ghost
# mkdir /docker/ghost/blog
# cd /docker/ghost
# docker run -d --name my-ghost \
  -v /docker/ghost/blog:/var/lib/ghost/content \
  -p 2368:2368  arm32v7/ghost:1

Es ist Magie, nach wenigen Sekunden steht unter http://IP-Raspberry:2368 eine erste Testseite des Ghost-Systems zur Verfügung. Ein paar erste Einträge, die den Eindruck vermitteln, was das System leisten kann.
Administriert wird alles via http://IP-Raspberry:2368/ghost , dort kann man den Default-User und die Test-Blogs löschen und seinen eigenen User anlegen.
Text einfügen, oben rechts auf das Zahnrad klicken, dort noch ein Bild hochladen und ein paar Ergänzungen .... Publish - Fertig!